Das MEMORY BildungsZentrum Altenstadt

ist eine unabhängige, private Bildungseinrichtung.
Im Jahr 1994 wurde mit zwei Lehrkräften und großer Unterstützung der Gemeinde Limeshain in der „alten Schule“ in Limeshain-Hainchen die Nachhilfeschule MEMORY gegründet. Bereits 1 Jahr später eröffnete MEMORY weitere Schulungsräume in Altenstadt. Die ständig steigende Schülerzahl war der Grund, im Jahr 1999 die Niederlassung in Altenstadt-Oberau und 2002 in Altenstadt-Waldsiedlung zu eröffnen.

Zum Jahreswechsel 2005 erhielt MEMORY vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge die Zulassung, Integrationskurse „Deutsch für Ausländer“ anzubieten.
Der unerwartet große Zulauf machte es nötig, im Januar 05 den mutigen Schritt einer weiteren räumlichen Vergrößerung zu gehen. In Altenstadt-Waldsiedlung, Eichbaumstr. 15, fand MEMORY ideale Bedingungen. Auf 2 Etagen mit insgesamt 8 Schulungsräumen ist seitdem „ALLES UNTER EINEM DACH“.

Unter der Leitung von Herrn Dietolf Schneider und Frau Rita Schleep erhielt man im Jahr 2009 auch die inzwischen benötigte Zertifizierung vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge.